Objektdaten
Objektnummer 20017-2752
Objektart Renditeobjekt
Ort Hückeswagen
Nutzungsart Gewerbe, Anlage, Wohnen
Wohnfläche 344,00 m2
Baujahr 1833
Bezug nach Vereinbarung
Provision 3,57 % inkl. Mwst
Kaufpreis 298.000 €
Mieteinnahmen p.a. 35.000 €
Ausstattung und Merkmale
Zustand modernisiert
Heizung Gas
Garagen/Stellplätze 0/7
vermietbare Fläche 569,00 m2
Grundstücksfläche 1.021,00 m2
Dachboden

Beschreibung

Dieses historische Wohn- und Geschäftshaus wurde etwa 1833 in prominenter Lage errichtet und bietet eine Vielzahl an Nutzungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Derzeit teilt sich die Immobilie in drei Wohneinheiten mit über 300 m² Fläche und einer Gewerbeeinheit auf, die über viele Jahre durch eine Apotheke genutzt wurde. Der bestehende Mietvertrag läuft zum Februar 2018 aus. Eine Neuvermietung, Selbstnutzung durch den Erwerber oder auch eine Umnutzung der Gewerbefläche in Wohnraum ist denkbar und unter Berücksichtigung der Auflagen des Denkmalamtes möglich. Insgesamt stehen Ihnen etwa 225 m² Ladenlokal sowie Büro-und Nebenräume für eine neue Geschäftsidee oder den Umbau zu Wohnzwecken zur Verfügung. Ein Parkplatz mit 6-7 Stellplätzen gehört ebenfalls zur Immobilie und ist eine Rarität in dieser Lage am Zentrumsrand.

Das Haus bietet zwei großzügige Wohnungen zwischen 120 - 168 m² sowie eine kleinere Wohneinheit mit ca. 56 m². Durch die enormen Raumhöhen zwischen 3,55 m und 3,75 m im Erd- und Obergeschoss wird ein außergewöhnliches Wohngefühl vermittelt. Die von der Eigentümerin genutzte Wohnung mit 120 m² wird nach Absprache frei und kann vom Erwerber bezogen oder neu vermietet werden, die restlichen Wohneinheiten sind vermietet. Die Immobilie besticht mit vielen stilechten Details wie Echtholztüren und Rundbogenfenster, den typischen grünen Schlagläden und Schieferfassade. Im Laufe der Jahre wurden einige Investitionen getätigt so dass sich das Objekt in einem sehr gepflegten Zustand befindet. Das komplette Dach wurde 1997 erneuert, in sämtlichen Wohnräumen wurden Kunststoff-Fenster von innen vor den Holzfenstern angebracht. Beheizt wird die Immobilie mit Gasthermen, Warmwasser wird über Strom erzeugt. Das Haus wurde in Fachwerkbauweise errichtet, ist teilunterkellert und hält im Dachgeschoss noch eine Ausbaureserve bereit.

Das Grundstück mit ca. 1.021 m² könnte vom Erwerber parzelliert und eine Teilfläche als Baugrundstück genutzt, bzw. veräußert werden.

Aktuell über 35.000,- Euro Mieteinnahmen pro Jahr.

Ausstattung

Fachwerkbauweise, Holztreppenhaus, Gewölbekeller (teilunterkellert), Dachsanierung 1997 (Betondachsteine), Doppelfensterverglasung in allen Wohnräumen, Gasthermen (1991 und 2005), Denkmalschutz, SAT-Fernsehen, Parkplatz mit 6-7 Stellplätzen, Parzellierung als Baugrundstück möglich.

Lage

Hückeswagen liegt im Norden des Oberbergischen Kreises angrenzend an den Rheinisch-Bergischen Kreis und die Stadt Remscheid. Direkte Nachbarstädte sind Radevormwald und Wipperfürth. Umgeben von grünen Landschaften bietet Hückeswagen einen hohen Freizeit und Naherholungswert. Die Bevertalsperre, das Heimatmuseum im altehrwürdigen Schloss, die gut erhaltene historische Altstadt und die vielen Wander- und Radfahrmöglichkeiten sind empfehlenswert. Genauso das moderne Freizeitbad im Stadtkern. Vom Lebensmitteldiscounter bis zu Apotheken und Ärzten, alle Erledigungen des täglichen Lebens finden Sie vor Ort. Das schulische Angebot umfasst eine Realschule, eine Hauptschule und mehrere Grundschulen.

Das Wohn- und Geschäftshaus liegt am Zentrumsrand unterhalb des Schlosses. Alle Einrichtungen des täglichen Lebens sind in fußläufiger Entfernung zu erreichen. Die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist ausgezeichnet.Die Städte Remscheid und Radevormwald sind nur wenige Fahrminuten entfernt.

Lage des Objektes

Ähnliche Objekte in der Nähe