Saniertes ehemaliges Bauernhaus - hier kann man nun richtig leben!
Objektdaten
Objektnummer 20014-W-13779
Objektart Haus
Ort Selters VG - Quirnbach
Nutzungsart Wohnen
Zimmer 5
Wohnfläche 140,00 m2
Baujahr 1928
Bezug n.V.
Provision 3,57 % inkl. Mwst
Kaufpreis 139.000 €
Ausstattung und Merkmale
Zustand gepflegt
Heizung Oel, Zentral
Schlafzimmer 4
Badezimmer 2
Garagen/Stellplätze 3/2
Balkon/Terrasse 0/1
Boden Fliesen, Parkett
Grundstücksfläche 530,00 m2
Keller
Gäste-WC
Dachboden
Rolladen
Angaben zum Energieausweis
Art Bedarf
Energieeffizienzklasse H
Endenergieverbrauch 292 kWh/(m²·a)
Gültig bis 05.04.2027
Baujahr (nach Ausweis) 1928

Beschreibung

Die Scheune stand bereits 1911 auf dem ca. 530 m² großen Grundstück. Die Immobilie wurde 1928 erbaut. Die gesamte Wohnfläche beträgt ca. 140 m² und verteilt sich auf 5 Zimmer.

Im Kellergeschoss des Hauses steht Ihnen der Heizungsraum mit Ausgang nach draußen und angrenzendem Kellerraum zur Verfügung. Weiter vom Flur aus finden Sie in einen weiteren Kellerraum mit Zugang zum Raum mit den Öl-Tanks.

Über den windgeschützen Eingang kommen Sie in den Flur des Einfamilienhauses. Auf der linken Seite ist die Küche mit Zugang zur Terrasse und Vorratskammer. Die Einbauküche (Möbel Neust) kann gegen Aufpreis hinzuerworben werden. Die schön angelegte Terrasse lädt Sie und Ihre neuen Nachbarn zum gemütlichen Beisammensein ein. Vom Flur sowie von der Küche aus gelangen Sie in das Wohn- und Esszimmer. Im Esszimmer steht der Holzofen, der die ganze Etage zusätzlich mit molliger Wärme versorgt. Rechts vom Eingang ist das neue Gästebad mit Dusche und WC.

Treppauf finden Sie in den Flur des Obergeschosses. Auf der rechten Seite ist ein geräumiges Zimmer mit Anschluss zum nächsten Zimmer. Die beiden Räume müssen noch renoviert werden. Durch Einbau eines kleinen Flurs können Sie auch beide Räume als einzeln begehbare Schlafzimmer nutzen. Auf dieser Ebene ist ein weiteres Durchgangszimmer mit gefangenem Zimmer. Hier lässt sich ein Zimmer als Schlafzimmer und das andere als Ankleide nutzen. Das neue Badezimmer ist das Highlight des Obergeschosses. Hier finden Sie eine Badewanne, eine geräumige Dusche, eine Handtuchheizung und ein WC.

Das Dachgeschoss können Sie über die massive Treppe betreten. Dadurch bietet sich die Fläche als Ausbaupotential für weiteren Wohnraum an.

Die Scheune und der Anbau sind ideal als Abstellfläche nutzbar oder bieten ausbaupotential.
Im Anbau an das Wohnhaus befindet sich der ehemalige Ochsenstall. Von dort haben Sie Zugang zur kleinen Garage. Durch den Ausbau des Ochsenstalls lässt sich das Gäste-WC im Erdgeschoss der Immobilie vergrößern. Von der Garage aus gelangen Sie über eine Leiter in die obere Etage. Auch hier haben Sie genügend Fläche, um das Badezimmer im Obergeschoss noch zu erweitern.

Die freistehende Scheune steht parallel zum Wohnhaus und ist teilunterkellert. Hier haben zwei Garagen ihren Platz gefunden. Eine der Garagen verfügt über eine Grube. Diese eignet sich ideal für kleinere Reparaturen am Auto. In der Scheune steht Ihnen noch der ehemalige Stall zur Verfügung. Diesen könnten Sie als Abstellfläche nutzen.


Aufteilung:

KG: Heizungsraum, Öl-Tank-Raum, 2 Kellerräume
EG: Diele, Wohn- und Esszimmer, Küche, Bad, Terrasse
OG: Flur, 4 Schlafen, Bad
DG: Ausbaupotential

Ausstattung

Die Immobilie wird mittels einer Öl-Zentralheizung aus 1996 beheizt. Als zusätzliche Wärmequelle dient der Holzofen im Wohnzimmer. Die Kunststofffenster wurden 2013 mit Dreifachverglasung neu eingebaut. Lediglich vier Fenster im Obergeschoss sind noch aus dem Jahr 1998 und zweifachverglast. Die Böden sind mit Fliesen in Flur, Küche und Bädern, im Wohnzimmer mit Vinylboden und in den Schlafzimmern mit Parkett bzw. Kork ausgelegt. Das Satteldach ist mit Kunstschiefer eingedeckt. Im Haus steht Ihnen ein Kabel-Deutschland-Anschluss zur Verfügung.

Im Jahr 2013 wurden die Elektro- und Wasserleitungen komplett erneuert, ebenso die Badezimmer. Die Immobilie wurde renoviert bis auf zwei Zimmer im Obergeschoss, diese müssten noch fertiggestellt werden.

Lage

Dieses ehemalige Bauernhaus finden Sie in Quirnbach, ein Ort innerhalb der Verbandsgemeinde Selters. In nur ca. 4 km erreichen Sie Selters mit allen Annehmlichkeiten des täglichen Bedarfs. Hier stehen Ihnen Kindergarten, Schulen, Discounter, Banken, Ärzte und Apotheken zur Verfügung. Die Kleinstadt Montabaur ist ca. 16 km entfernt und bietet Ihnen neben dem ICE-Bahnhof und dem Fashion-Outlet-Center viele weitere Geschäfte und Freizeitaktivitäten an. Den Autobahnanschluss an die A 3 (Köln-Frankfurt) erreichen Sie in ca. 6 km bei Mogendorf. In Fahrtrichtung Frankfurt haben Sie nach ca. 2 km über das Dernbacher Dreieck Anschluss an die A 48 nach Koblenz.

Sonstige Angaben

Selters ist eine Kleinstadt (Sitz der Verbandsgemeinde) mit ca. 3.000 Einwohnern im Westerwald. Ein reichhaltiges Warenangebot sowie zahlreiche Fachärzte sind örtlich präsent. Außerdem finden sie Grund- und Hauptschule vor Ort und weiterführende Schulen hauptsächlich in Westerburg (gute Busanbindung), aber auch in Dierdorf oder Montabaur. Die Autobahn A 3 (Köln-Frankfurt) ist an verschiedenen Anschlussstellen in ca. 15 Minuten erreichbar. In Montabaur haben Sie einen ICE-Bahnhof für die Strecke Köln-Frankfurt. Die Region Selters bietet eine Vielzahl an Natursehenswürdigkeiten, wie z.B. die Westerwälder Seenplatte, die in Ihrer Freizeit zu Fuß oder Rad erkundet werden können. In Selters und der Umgebung sind viele Vereine ansässig, für deren Aktivität man sich begeistern lassen kann.

Die Käuferprovision beträgt 3,57 % inkl. MwSt., mindestens jedoch EUR 3.570,- inkl. MwSt.


Energieausweis: Bedarfsausweis gültig von: 05.04.2017
Endenergiebedarf Wärme: 292 kWh/(m²a) inklusive Warmwasser
Wesentliche Energieträger Heizung: Befeuerung Öl
Energieeffizienzklasse: H
Baujahr: 1928

Lage des Objektes

Ähnliche Objekte in der Nähe