Modern und Alt vereint - Freistehendes und z.T. bereits saniertes Einfamilienhaus mit viel Charme
Objektdaten
Objektnummer 20014-A-14129
Objektart Haus
Ort Hachenburg VG - Wied
Nutzungsart Wohnen
Zimmer 4
Wohnfläche 130,00 m2
Baujahr 1900
Bezug sofort
Provision 3,57 % inkl. Mwst
Kaufpreis 124.500 €
Ausstattung und Merkmale
Zustand gepflegt
Heizung Elektro, Holz, Ofen
Schlafzimmer 2
Badezimmer 1
Garagen/Stellplätze 1/1
Balkon/Terrasse 0/1
Boden Fliesen, Teppich, Laminat, Dielen
Nutzfläche 60,00 m2
Grundstücksfläche 576,00 m2
Garten
Dachboden
Rolladen
Angaben zum Energieausweis
Art Bedarf
Energieeffizienzklasse H
Endenergieverbrauch 419 kWh/(m²·a)
Gültig bis 10.05.2027
Baujahr (nach Ausweis) 1900

Beschreibung

Bei diesem Immobilienangebot handelt es sich um ein ca. 1900 errichtetes ehem. Bauern-Fachwerkhaus, das 1980 aus- bzw. umgebaut wurde. Die Immobilie verfügt über 4 Zimmer, verteilt auf ca. 130 m² Wohnfläche und befindet sich auf einem ca. 576 m² großen Grundstück. Betreten wird das Objekt über eine große Diele samt Garderobe, die für ein stets aufgeräumtes Erscheinungsbild sorgt. Von dieser aus gelangt man linker Hand zum 2006 komplett renovierten Tageslicht-Duschbad samt Anschlüssen für Trockner und Waschmaschine. Weiterhin finden Sie in diesem Geschoss den großzügigen und erst 2016 liebevoll sanierten Wohn-/Essbereich mit großer Fensterfront, Kachelofen und Kaminofen vor. Neben neuem Wandputz und hochwertigem Laminatboden wurde zudem das alte Fachwerk freigelegt und ebenfalls saniert. Dabei kam sogar eine alte Bahngleise zum Vorschein, die für ein ganz besonderes Ambiente sorgt. Über zwei große Schiebefenster erhalten Sie Zugang zur überdachten Terrasse und dem schön angelegten Garten, mit Blick auf die umliegenden Wiesen und Felder. Die ebenfalls erst 2016 komplett sanierte Küche rundet das Raumangebot dieser Etage ab. Auch dort wurden die alten Deckenpaneelen entfernt und das darunter liegengende Gewölbe mit Stahlträgern freigelegt, wodurch auch hier ein ganz besonderer Flair zwischen Alt und Neu geschaffen wurde.
Über eine Wendeltreppe gelangen Sie dann ins Obergeschoss. Dort finden Sie neben einem große Schlafzimmer, einen kleinen Raum vor, der bis zum Verkauf noch vollständig renoviert wird, sowie ein zweites großes Schlafzimmer mit Zugang zum Dach der Garage (von den Vorbesitzern als Terrasse genutzt und 2001 saniert). Die Deckenhöhe im Objekt ist großzügig gestaltet. Lediglich das Schlafzimmer rechts und der kleine Raum weisen eine niedrigere Höhe auf.
Als Parkmöglichkeit für Ihre PKW steht eine nachträglich und massiv errichtete Garage inkl. elektr. Tor (Firma Hörmann von 2006) zur Verfügung.
Über diese erhalten Sie Zugang zum gemauerten Geräteschuppen, welcher widerrum auch über den Garten zu erreichen ist.
Denkbar wäre es auch, auf der derzeit ungenutzten Grünfläche eine weitere Garage oder ein Carport zu errichten, um zusätzliche Parkmöglichkeiten zu schaffen.
Der vorhandene Speicher sorgt für den nötigen Stauraum, bei Bedarf kann dieser auch ausgebaut werden.

Raumaufteilung:
EG: Diele, Duschbad, Wohn-/Essbereich, Terrasse, Küche
OG: Flur, Schlafzimmer mit Terrassenzugang, kleines Zimmer (Büro/Ankleide), Schlafzimmer
DG: Speicher

Ausstattung

Die Räumlichkeiten sind mit isolierverglasten Holzfenstern, z.T. mit elektr. und manuellen Rollläden, z.T. ohne Rollläden ausgestattet. Lediglich im Badezimmer sowie im oberen Flur finden Sie noch je ein einfachverglastes Fenster vor.
Zur Beheizung dienen ein neuer Kaminofen sowie ein handgeschliffener Kachelofen inkl. Olsberg Einsatz, welcher über eine elektr. Abbrandsteuerung verfügt. Bestückt wird der Kachelofen über die Diele, wodurch Verschmutzungen im Wohnbereich ausbleiben. Die Warmluft kann zudem über einen Lüftungsschacht ins Obergeschoss geführt werden. An besonders kalten Tagen wie im Dezember und Januar, kann mit Nachtspeichergeräten im Bad, Küche und Gästezimmer zusätzlich geheizt werden.
Die Warmwasseraufbereitung erfolgt mittels Durchlauferhitzer und Untertischboiler.
Die Böden im Erdgeschoss sind mit Fliesen (Bad, Diele), großen modernen Fliesen in Betonoptik (Küche) und einem ansprechenden Laminatboden im Wohn-/Essbereich ausgelegt. Im Obergeschoss wurde 2015 ein neuer Laminatboden im Gästezimmer/Schlafzimmer verlegt. In Flur und Schlafzimmer finden Sie aktuell Teppichboden vor. Zu erwähnen ist jedoch, dass sich unter dem Teppich im Schlafzimmer ein charmanter, alter Dielenboden verbirgt.
Die Fassade wurde z.T. verkachelt. Das alte Fachwerk kann bei Bedarf jedoch wieder freigelegt werden, wodurch der besondere Charme des Inneren auch im Außenbereich zur Geltung kommt.
Das Dach besitzt eine Kunstschiefereindeckung.

Lage

Das Objekt befindet sich in einer kleinen Ortsgemeinde innerhalb der Verbandsgemeinde Hachenburg im schönen Westerwald (Entfernung Hachenburg ca. 4 km). Es liegt in einem verkehrsberuhigten Bereich mit Tempolimit 30 km/h und ist daher besonders kinderfreundlich. Vom Garten aus genießen Sie einen unverbaubaren Blick auf ein naheliegendes Naturschutzgebiet, das sich hervorragend für Wanderungen, Spaziergänge oder Ausritte eigenet.
Der nächste Kindergarten, für die kleinen Mitbürger befindet sich im Nachbarort (in nur ca. 1 Minute Fahrentfernung). Dort stehen Ihnen des Weiteren auch eine Bäckerei, eine Tankstelle sowie mehrere Gastwirtschaften und ein gut besuchter Imbiss zur Verfügung. In Hachenburg selbst gibt es vielerlei Freizeitaktivitäten - z.B. ein Kino, eine Bowlingbahn, ein Stadion, mehrere Fitnessstudios, das bekannte Löwenbad uvm.. Ein ausreichendes Angebot an Geschäften des Täglichen Bedarfs, Discountern, behördlichen Einrichtungen, Ärzten und einem Krankenhaus ist ebenfalls gegeben. Die regionale Busverbindung ermöglicht eine gute Erreichbarkeit der Städte Hachenburg (4km) und Altenkirchen (10km).
Die Stadt Hachenburg liegt an der Eisenbahnstrecke Westerwald-Sieg-Bahn (Limburg (Lahn)–Westerburg–Hachenburg–Altenkirchen–Au (Sieg)-Betzdorf (Sieg)-Siegen-Kreuztal), auf welcher die Züge täglich im Stundentakt verkehren. Die Ballungsräume Rhein-Ruhr und das Rhein-Main Gebiet sind ab dem Bahnhof Au(Sieg) erreichbar.

Sonstige Angaben

Die historische Löwenstadt Hachenburg ist eine Stadt mit viel Potential. Als Mittelzentrum der Region bietet sie eine große Bandbreite an Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleistungen. Hachenburg bietet über das ganze Jahr hinweg zahlreiche Attraktionen in Form von verschiedenen Märkten und Festen. Im Juni beginnt die Zeit der bis August andauernden, gern besuchten und kostenfreien Open-Air-Konzerte auf dem alten Markt, auf denen regionale aber auch internationale Künstler für ein buntes Darbietungsprogramm sorgen. Schulen und Kindergärten sind zahlreich vertreten. Die medizinische Versorgung ist sehr gut und wird durch das ansässige Kreiskrankenhaus abgerundet.
Hachenburg liegt mit knapp 6.000 Einwohnern im Westerwald zwischen Koblenz im Süden und Siegen im Norden bzw. zwischen Altenkirchen im Westen und Bad Marienberg (Westerwald). Die hügelige und bewaldete Umgebung ist besonders reizvoll für Naturliebhaber.
Die Stadt liegt an der Eisenbahnstrecke Westerwald-Sieg-Bahn (Limburg (Lahn)–Westerburg–Hachenburg–Altenkirchen–Au (Sieg)-Betzdorf (Sieg)-Siegen-Kreuztal), auf welcher die Züge täglich im Stundentakt verkehren. Die Ballungsräume Rhein-Ruhr und das Rhein-Main Gebiet sind ab dem Bahnhof Au(Sieg) erreichbar.

Die Autobahnauffahrten zur A 3 befinden sich an der Anschlussstelle Montabaur (ca. 25 km), Mogendorf (ca. 26 km)und Dierdorf (ca. 23 km).
Der nächstgelegene ICE-Halt ist der Bahnhof Montabaur an der Schnellfahrstrecke Köln–Rhein/Main.

Energieausweis: Bedarfsausweis gültig von: 10.05.2017
Endenergiebedarf Wärme: 419 kWh/(m²a)
Wesentliche Energieträger Heizung: Befeuerung Strom
Energieeffizienzklasse: H
Baujahr: 1900

Lage des Objektes

Ähnliche Objekte in der Nähe